Informationen zur Anreise und Nutzung des Shuttleverkehrs zum Rudolstadt Festival

Festivalbesucher können mit ihrem Festival-Bändchen vom 7. bis 10. Juli 2022 alle Bus- und Bahnlinien innerhalb der Landkreise Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla (VMT-Tarifzonen 400–485 sowie 864) nutzen.


Anreise zum Bändchen-Umtausch
Ausschließlich zur Anreise nach Rudolstadt zum Bändchen-Umtausch gilt die personalisierte Dauerkarte/Onlineticket (in Papierform/ausgedruckt) am Donnerstag, den 7. Juli, und Freitag, den 8. Juli 2022, bis 21 Uhr als Bus- und Bahnticket in den genannten VMT-Tarifzonen.

Umgang mit Innenstadttickets
Wer das Festival mit einem Innenstadtticket besuchen möchte, kann (ausschließlich) in den Bussen der KomBus Sonderfahrscheine zum Preis von 3,00 € erwerben, die an den Festivalkassen beim Kauf eines Innenstadttickets verrechnet werden. Innenstadttickets berechtigen nur am Gültigkeitstag zur ÖPNV-Nutzung.

Bahnverbindung zwischen Saalfeld und Rudolstadt im Festival-Ticket inbegriffen
Durch den Beitritt der KomBus zum Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) ist auch die Nutzung der Bahnverbindung zwischen Saalfeld und Rudolstadt im Festival-Ticket inbegriffen und bietet Festivalbesuchern den Vorteil einer deutlich verkürzten Anreisezeit von und nach Saalfeld.

Hier finden Sie eine Übersicht der betreffenden VMT-Tarifzonen