Ana Carla Maza (CUB)

Ana Carla Maza

Ana Carla Maza (CUB)Die Musik dieser 27-jährigen Cellistin vermittelt ein grenzenloses Gefühl von Kuba. Aufgewachsen in einer musikalischen Familie – Vater ein chilenischer Pianist, die Mutter kubanische Gitarristin – ist sie zunächst auf Kuba, später in Spanien aufgewachsen. Dort tourte die Teenagerin als Solistin mit dem Mediterranean Symphony Orchestra und trat mit ihrem Vater in ganz Europa auf. 2016 veröffentlichte sie ihr Debutalbum. In Ana Carla Mazas Musik treffen Son und Habanera auf Samba und Bossa Nova, ergänzt um Tango, Jazz, Chanson, Klassik und andere, vor allem südamerikanische Stile. Ana Carla Mazas Stimme und ihr Spiel, das Leidenschaft, Trägheit und Anmut vereint, bezaubern und verbinden wunderbar ihre lateinamerikanischen Wurzeln und ihre offene Herangehensweise an die Musik.