Yagody (UKR)

Yagody

Yagody (UKR)Yagody bedeutet auf Ukrainisch „Beeren“. Gegründet im Jahr 2016 in der Stadt Lwiw in Westukraine, ist es bei dem spontan entstandenen Namen geblieben. Yagody ist aus dem Theater heraus entstanden: Zoriana Dybovska versammelte drei gleichgesinnte Frauen, um traditionelle Lieder aus ihrer Heimat und der Region zu singen. Ihre Songs sind wie Liebesbriefe, die noch nicht angekommen sind. Und ihre Bühnenshow hat eine Visualität, die ihre Wurzeln im Theater widerspiegelt.
„Die Ukraine ist ein singendes Land“, sagt Zoriana Dybovska. Für jede Situation im Leben gebe es ein Lied. Die meisten der Lieder klingen melancholisch und getragen, doch bei Yagody sind sie absolut tanzbar.

Mariia Vytrykush, voc, perc (am 5. Juli)
Zoriana Dybovska voc, perc (am 7. Juli)
Sofiia Leshyshak, voc, djembe;
Tetiana Voitiv, voc, tibet. schale, perc, drymba
Nadiia Parashchuk, voc, acc
Vadym Voitovych, b
Teimyraz Gogitidze, dr
Vasyl Parashchuk, cymbals

Photo: Tetiana Dzapharova