Duo Rydvall-West (SWE)

Duo Rydvall-West

Duo Rydvall-West (SWE)In diesem Konzert vermählen der Nyckelharpa-Spieler Erik Rydvall und die mehrfach ausgezeichnete Flötistin Kristine West schwedische Tradition mit deutschem Barock; hinzu fügen sie neue Kompositionen, die auf den gleichen Ursprüngen beruhen.

Seit einigen Jahren gehört Erik Rydvall zu den leuchtenden Sternen am schwedischen Volksmusikfirmament. Ausgebildet am Royal College of Music in Stockholm, spielte er mit einem norwegischen Hardanger-Geiger, einer Flamenco-Kompanie, einem dänischen Frauenchor und einem schwedischen Symphonieorchester sowie dem Erfinder schwedischer Weltmusik, Ale Möller, um nur einige zu nennen, bevor er sich der Idee zuwandte, Bachs Solo-Partitas für Geige und Cello auf die Nyckelharpa zu übertragen. Verrückt? Vielleicht. Andererseits stammt das Instrument aus dem Mittelalter – rein theoretisch hätte Bach es kennen können.

2012 erwarb Kristine West am Stockholmer Royal College of Music ihren Master in Alter Musik. Als Flötistin bevorzugt sie Barockmusik, sie kehrt aber auch immer wieder zu ihren Volksmusikwurzeln in der Provinz Hälsingland zurück. Sie spielt bei zahlreichen Orchestern, als Ensemblemitglied ebenso wie als Solistin, und bläst auf einer Reihe von Instrumenten, von der Block- über die Querflöte bis zu zahlreichen anderen Vertretern der Familie.

EBU-Vertreter Schweden